Hoyerswerda - Altstadt

Das kleine, feine Einkaufserlebnis

Hoyerswerda ist eine Stadt mit einer ungewöhnlichen Geschichte und einem sehenswerten Altstadtkern.

Hoyerswerda - Altstadt - das kleine, feine Einkaufserlebnis

Hoyerswerda ist eine Stadt mit einer ungewöhnlichen Geschichte und einem sehenswerten Altstadtkern.
Rund um den Marktplatz, den eine Postmeilensäule aus der Zeit von August dem Starken ziert, reihen sich schöne , alte Bürgerhäuser, aber auch moderne Geschäftshäuser. Vom Sorbenbrunnen, herab schaut ein Liebespaar auf die Besucher. Es wurde von dem Bildhauer Jürgen von Woyski geschaffen, der lange Jahre in Hoyerswerda wirkte. Viele seiner Kunstwerke sind im Zoo Hoyerswerda zu bewundern, den man in 3 Minuten vom Zentrum zu Fuß erreicht.
Schmuck anzusehen ist das ursprünglich im Jahr 1449 als dreigeschossiger Renaissancebau fertig gestellte Rathaus mit einem Rundbogenportal und einer doppelläufigen Freitreppe, das nach mehreren Bränden im Jahre 1680 neu aufgebaut wurde und 1930 durch nochmaligen Aufbau seine jetzige Gestalt erhielt.
Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Schloß, die Kirchen, die Lange Gasse.
Das Schloß wurde seit 1990 von Grund auf saniert. Das Stadtmuseum und das Stadtarchiv haben hier ihr Domizil. Mit einer ständigen Ausstellung, Galerie, Konzertsaal, Kaminzimmer und Gesellschaftsraum wurde das Schloss zu einem Kleinod und lädt die Hoyerswerdaer und ihre Gäste zu kulturellen Veranstaltungen aller Art ein.
Einen Besuch wert ist die „Lange Strasse“. Die inzwischen unter Denkmalschutz stehende Handwerkergasse war mit 250 Metern tatsächlich einmal die längste Straße im alten Hoyerswerda. Sie misst an ihrer schmalsten Stelle nur  3,5 Meter, an ihrer breitesten Stelle 5 Meter. Die auch heute noch hier ansässigen Handwerker und Bewohner pflegen ihre dicht aneinander geschmiegten, zumeist eingeschossigen Häuser mit den schmucken, restaurierten Fassaden liebevoll. In der "Langen Straße 1" befinden sich ein Schuhmacher-Werkstattmuseum, kleine Geschäfte und der Sitz des Kulturbundes e.V. Hoyerswerda.
Über 70 Geschäfte laden zum Bummeln und Einkaufen ein. Man findet hier die älteste Fleischerei Sachsens, wo seit 300 Jahren hervorragende Wurst hergestellt wird. Schokoladenspezialitäten, die es in keinem Supermarkt gibt, aufregende Mode, Schmuck, modische Brillen, eine Galerie mit ausgesuchten Wohnaccesoires, besondere Geschenke, Hedwig Bollhagen-Keramik und vieles mehr. Gemütliche Cafes und Restaurants laden zum Verweilen und Genießen ein. Besuchen Sie Hoyerswerda und fühlen Sie sich wohl.

(Zum vergrößern auf ein Bild klicken.)

Anschrift/Kontakt

Hoyerswerda - Altstadt

Badergasse 1
02977 Hoyerswerda
Telefon Telefon 03571 - 4560

Karte

Bewertungen Kommentare

(4 von 6 Sterne)
(Klicken sie auf einen Stern um eine Bewertung abzugeben.)

Um Kommentare abgeben zu könnnen bitte vorher anmelden.